Radschläger Dumeklemmer
 Radschläger                                     Dumeklemmer

Prüfungsfächer des DJBs

   An dieser Stelle findet ihr Informationen zu den einzelnen Prüfungsfächern.


   Es gibt insgesamt acht unterschiedlichen Prüfungsfächer:

      - Falltechnik
      - Grundform der Wurftechnik
      - Grundform der Bodentechnik
      - Anwendungsaufgabe im Stand
      - Anwendungsaufgabe am Boden
      - Vorkenntnisse
      - Randori
      - Kata

 

   Allgemeine Erläuterungen zu den Prüfungsfächern:

   Die hier vorliegende Prüfungsordnung für Kyu-Grade im Deutschem Judo-Bund (DJB) besteht   

   aus bis zu 8 Prüfungsfächern. Nicht alle 8 Prüfungsfächer werden bei jeder Kyu-Prüfung

   überprüft.

 

   Bei den Prüfungen vom 8. Kyu bis zum 5. Kyu entfallen die Prüfungsfächer Vorkenntnisse und

   Kata.

 

   Mit dem 4. Kyu kommt das Prüfungsfach Vorkenntnisse hinzu. Der 4. Kyu markiert den Beginn

   eines fortgeschrittenen Judoka (orange-grüner Gürtel).

 

   Zum 3. Kyu wird Kata neu eingeführt, wobei die Gruppe Koshi-waza (Hüftwürfe) ausschließlich

   bekannte Würfe enthält. So können sich die Prüflinge auf die speziellen Abläufe konzentrieren,

   mit der die Nage-no- Kata demonstriert wird. Auf dieser Stufe werden alle 8 Prüfungsfächer

   überprüft.

 

   Zum 2. und 1. Kyu entfällt das Prüfungsfach „Falltechnik“. Ab dieser Stufe sollten

   alle Falltechniken des Judo sicher und souverän gekonnt sein.

Prüfungsprogramm des DJBs

   hier können ihr euch die Inhalte der einzelnen Kyu-Stufen herunterladen und nachlesen.

Prüfungsprogramm des DJBs
2860-Pruefung_16-11-2014.pdf
PDF-Dokument [330.9 KB]

Prüfungstermine

   Auskunft gibt es bei der Sportlichen Leitung

Hier finden Ihr zum Dojo bzw. Trainingshalle

Zertifizierter Verein im DJB

Druckversion Druckversion | Sitemap
Offizielle Homepage der Judolöwen 01 e. V. in Düsseldorf Stand 30. März 2020